Ergebnisse vom Volksbank-Cup 2014

Geschrieben von E. Irro am in Der Verein, Veranstaltungen

pdf-logoAm Samstag, den 15.3.14 richtete die Behindertenabteilung des Reeser Sportvereins zum 11.Mal in Folge  das Hallenturnier für behinderte Sportler um den Volksbank-Cup aus. Aufgrund der guten Organisation und der perfekten Harmonie ist das überregionale Turnier in Rees bei Fußballteams mit Behinderungen  seit Jahren sehr beliebt. 

Insgesamt 12 Teams sind der Einladung gefolgt und brachten auch wieder zahlreiche Zuschauer mit. Da auch 3 Mannschaften aus den Niederlanden zu Gast waren, beteiligte sich auch die Euregio Rhein-Waal wieder an der Organisation. Gespielt wurde in zwei Gruppen, einer “starken” und einer “weniger starken” nach der Regel “jeder gegen jeden”. In beiden Gruppen wurden den Zuschauern spannende und faire Spiele geboten und zahlreiche spektakuläre Aktionen wurden begeistert beklatscht.

In der schwächeren Gruppe konnte die 2. Mannschaft des Reeser Sportvereins alle Spiele für sich entscheiden und wurde wie im Vorjahr Gruppenerster.

Spannender ging es in der starken Gruppe zur Sache. Der SV Rees und die Spielgemeinschaft MSV Moers/Caritas Kickers lagen nach den Gruppenspielen gleichauf. Nur das bessere Torverhältnis gab den Ausschlag für die erfolgreiche Titelverteidigung der Gastgeber und so konnte Bürgermeister Christoph Gerwers  den Volksbank-Cup den strahlenden Siegern überreichen.

Wie in den Vorjahren erhielt jede teilnehmende Mannschaft auch wieder einen Pokal. Des weiteren gab es Pokale für die besten Einzelspieler.

Insgesamt war es erneut eine sehr gelungene Veranstaltung.

Bilder der Veranstaltung findet Ihr hier

Trackback von deiner Website.